SITECH: Innovation. Präzision. Service. Begeisterung.
Icon Facebook
Icon LinkedIn
Icon MEB Campus

SITECH auf der Trimble Dimensions 2018 in Las Vegas

Rund 11 Stunden Flug nur für ein Foreigner-Konzert? Es war mehr, was eine 50-köpfige Reisegruppe aus der Schweiz zu fünftägigen Reise nach Las Vegas motivierte. Konkret: Die Trimble Dimensions 2018 – die weltweit grösste Anwenderkonferenz zu den Themen Positionierungs- und Vermessungstechnologie, BIM Building Information Modelling und Maschinensteuerungen.

Rund 35 Kunden und 15 Mitarbeiter der MEB Group konnten sich während der dreitägigen Konferenz über aktuelle und zukünftige Entwicklungen aus der gesamten Trimble-Welt informieren. Mehr als 600 praxisnahe Vorträge von Anwendern aus 50 Ländern, aber auch Gerätvorführungen und -präsentationen sowie Zukunftsszenarien standen auf dem Tagungsprogramm im Hotel Venitian in Las Vegas. 

Einige Highlights, die uns wirklich beeindruckt haben:

  • Auf dem 20 Hektar grossen Aussengelände wurden die neuesten Maschinensteuerungslösungen aus der Earthworks-Familie vorgestellt. Auf über 60 ausgerüsteten Maschinen konnten Besucher sich von der Leistungsfähigkeit und Einfachheit überzeugen. Besonders die Lösungen zur Automation des Baggers fanden grosse Aufmerksamkeit.
  • Trimble SiteVision: Mit der Augumented Reality-Anwendung – ausgestattet mit der Trimble GPS-Technologie „Catalyst“ – lassen sich Planungsdaten in die Realität vor Ort mit höchster Genauigkeit projizieren. Der Anwender betrachtet mit seinem Smartphone neue Strassenverläufe in der bestehenden Umgebung, projiziert Grenzverläufe und Marksteine direkt ins Feld, prüft den Baufortschritt visuell oder identifiziert unterirdische Infrastruktur vor Ort auf der Baustelle – um nur einige Beispiele zu nennen.
  • Gezeigt wurden erstmals im Einsatz auf der Baustelle voll-autonome Dozer und Grader, die ohne Maschinisten ihre Arbeit auf Basis digitaler Daten und 3D-Modelle verrichten.
  • Trimble Connect entwickelt sich in den zur intelligenten Cloudanwendung und wird entlang der gesamten Wertschöpfungsketten von den Grundlagendaten über die Planung bis zum Bau als zentrale Datenplattform genutzt werden.
  • Trimble zeigt im Bereich BIM Building Information Modeling, worum es wirklich geht: Bereitstellung von umfassenden und mit allen Informationen angereicherten, parametrischen 3D-BIM-Modellen, die auch im täglichen Einsatz auf der Baustelle genutzt werden können.

Und zum Abschied dann ein unerwartetes Highlight: Das Foreigner-Konzert im Hard Rock Hotel, exklusiv für die Besucher der Trimble Dimensions 2018.

Die nächste Trimble Dimensions findet im Herbst 2020 in Nashville (Tennessee) statt. Die MEB Group wird selbstverständlich wieder mit zahlreichen Kunden und Mitarbeitern vor Ort sein.

 

Besucherstimmen:


Digitale Technik und Automatisierung im Bauwesen machen die Prozesse auf den Baustellen einfacher und effizienter. Die virtuelle Realität ist in einigen Regionen der Erde bereits weit fortgeschrizten, weshalb wir in der Schweiz uns nicht mehr länger zurückhalten und abwarten dürfen. An den Trimble Dimensions wurde uns sehr eindrücklich aufgezeigt, was bereits möglich ist und wohin die Entwicklung geht.
(Andy Minder, CEO Büchel Gruppe)

 

Die Trimble Dimensions öffnet den Besuchern die Augen für die Möglichkeiten von Morgen.
Die neuen Technologiemöglichkeiten eröffnen dem Unternehmen neue Chancen und Märkte.
Der vielfältige Austausch unter Fachleuten und die Netzwerkerweiterung sind ein Gewinn für die Zukunft.
(VANOLI AG)

 

Die Trimble Dimensions bietet die herausragende Möglichkeit sich über die Automation der Baumaschinen ein aktuelles Bild zu machen. Trimble ist ein Technologieführer, der die Zukunft an vorderster Front mitgestalten wird. 
(Marcel Rüfenacht, Spartenleiter Baumaschinen, Avesco AG)